Archive for the ‘Arbeit & Beruf’ Category

Mit einem Bachelor-Studiengang beruflich durchstarten

Die Bewerber müssen heutzutage jung und dynamisch sein. Zusätzlich sollten sie aber mit abgeschlossenem Studium und vorhandener Berufserfahrung glänzen. Unmöglich ist das nicht: Natürlich kann so ein Bachelorstudiengang besonders gleich nach dem Abitur ein hartes Stück Arbeit werden. Die Hochschulen und Fachhochschulen geben sich aber

read more

Weiterbildung per Fernstudium in Deutschland immer beliebter

Wer seinen Fachbereich auf hohem Niveau weiter qualifizieren möchte oder nach einem erfolgreichen Studium sich weiterbilden und auf den Einstieg in die Praxis nicht verzichten möchte, findet im Master-Fernstudium den besten Weg.

read more

Online Jobsuche immer beliebter

Jeder, der eine Ausbildung oder Arbeitsplatz sucht, kommt am Internet nicht mehr vorbei. Arbeitnehmer wie Arbeitgeber müssen technisch heute auf einem hohen Niveau sein, um den allgemeinen Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt standhalten zu können. Auch das Arbeitsamt besteht mittlerweile auf ein ausgefülltes Profil des Arbeitssuchenden,

read more

Lassen sich Studium und Beruf miteinander vereinbaren?

Zunächst hängt es von der Art des Berufs und vom Betrieb ab. Bei einem Beruf mit vielen Überstunden oder als Vollzeitbeschäftigter kann natürlich nicht so viel Zeit in das Studium investiert werden, wie ein Teilzbeschäftigter das kann. In den meisten Fällen ist deshalb ein Studium

read more

Beamtenstreik gewinnt an Bedeutung für die Tarifrunde im Öffentlichen Dienst 2011

Im Öffentlichen Dienst stehen Tarifverhandlungen für die Bediensteten der Länder an. Die Beamten können sich an dieser Tarifauseinandersetzung nur bedingt beteiligen, weil die Bundesrepublik Deutschland ihnen das Streikrecht aufgrund des besonderen „Treueverhältnisses“, das sie dem Staat schulden, vorenthält. Allerdings haben lediglich die Bundesländer Rheinland-Pfalz und

read more

Kredite in Deutschland ungerecht verteilt

Die Zahl der Erwerbslosen beträgt derzeit laut Bundesagentur für Arbeit offiziell 3,347 Millionen. Im November waren es laut BfA fast unter drei Millionen. Dies sind offizielle Zahlen, die jedoch ziemlich geschönt sein dürften. Der Winter sei schuld an der Erhöhung der Zahl der Arbeitslosen wird

read more